Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Ladegeräte

Warum brauchen Sie ein Erhaltungsladegerät?

Motorradbatterien entladen sich selbst, was bedeutet, dass der Batteriestand während der Inaktivität sinkt. Batteriesäure verdunstet sehr langsam. Die größte Entladungsursache sind Stromverbraucher wie eine Alarmanlage oder ein Bordcomputer. Außerdem nehmen die Batteriekapazitäten mit zunehmendem Alter der Batterie ab. Während der Fahrt sorgt der Dynamo dafür, dass die Batterie wieder aufgeladen wird. Wenn Sie viele Kilometer fahren, benötigen Sie daher weniger schnell ein Erhaltungsladegerät.

Tecmate optimate ErhaltungsladegerätTecmate optimate Erhaltungsladegerät
Tecmate optimate Erhaltungsladegerät
Tecmate ZubehörenTecmate Zubehören
Tecmate Zubehören

Welche Funktion hat ein Erhaltungsladegerät?

Mithilfe eines Erhaltungsladegeräts halten Sie Ihre Batterie in Top-Zustand. Ein Erhaltungsladegerät hält die Batterie aufgeladen, indem es pulsierend geladen wird. Wenn der Akku zu 100 % geladen ist, stoppt das Ladegerät den Ladevorgang. Wenn die Kapazität auf 95 % sinkt, beginnt der Ladevorgang erneut. Dadurch wird verhindert, dass der Akku überladen wird, der Akku ist zwischen 95 und 100 % voll, wenn das Erhaltungsladegerät anzeigt, dass er „vollgeladen“ ist. Motokraft verfügt über ein vielfältiges Sortiment an Erhaltungsladegeräten, die für verschiedene Batterietypen verwendet werden können. Es gibt sogar Erhaltungsladegeräte, die auch für Boote, Autos und mehr geeignet sind! Schauen Sie sich die Spezifikationen des Erhaltungsladegeräts genau an, um zu sehen, ob es für Ihre Batterie geeignet ist.